Serviettenringe: Das Auge isst mit

Festliche ServietenringeEine elegante Party oder das festliche Dinner: Es gibt viele Möglichkeiten, das feine Geschirr aus dem Schrank zu holen und bei erlesenen Wein und leckeren Essen die Zeit zu genießen. Doch neben teuren Weingläsern und edlen Servietten wird ein Accessoire meist gänzlich ignoriert: Serviettenringe. Ein Plädoyer für das geschmackvolle Accessoire.

Serviettenringe sorgen für mehr Eleganz auf dem Tisch

Stellen Sie sich einmal vor, Sie bekommen Besuch. Selbstverständlich polieren Sie Ihr Besteck, reinigen die schwere und edle Tischdecke und achten auf geschmackvolle Servietten. Doch was ist mit Serviettenringen? Auch Sie sollten wie selbstverständlich auf dem Tisch liegen und das Gesamtbild positiv beeinflussen. Doch aufgepasst bei der richtigen Auswahl! Mit den falschen Serviettenringen können Sie die Optik des gedeckten Tisches schnell ruinieren. Überlegen Sie sich daher genau, für welches Material und vor allem für welche Farbe Sie sich entscheiden. Und natürlich sollten die Ringe für die Servietten auch passend zum Raum ausgewählt. Versierte Gastgeber haben für Ihre Serviettenringe in der Regel mehrere unterschiedliche Designs in der Schublade liegen. So können Sie die Serviettenringe der Umgebung oder dem Anlass entsprechend anpassen und sind so freier in der Auswahl. Denn weiße Serviettenringe passen eher zur sommerlichen Hochzeit als zum weihnachtlichen Festessen.

Ein edler Blickfang, der stets überzeugt

Und bei Hochzeiten oder Weihnachtsfesten bleibt es ja nicht allein. Die vielen Geburtstagsfeste, Sonntagsbrunch oder andere Feierlichkeiten laden gerade dazu ein, Serviettenringe als ständiges Accessoire auf dem Esstisch zu nutzen. Schließlich gibt es immer Anlässe, das edle Essgeschirr aus der Vitrine zu holen. Und irgendwann werden Sie abends bei einem guten Glas Wein sitzen und sich fragen, warum Sie nicht schon früher edle Serviettenringe benutzt haben. Denn Sie sorgen für einen edlen Look und werten jede Tisch-Dekoration ungemein auf. Und jetzt sollten Sie schleunigst die passenden Serviettenringe für Ihr Zuhause aussuchen. Denn das Auge isst ja bekanntlich mit. Oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *