Weihnachtsdekoration: Die aktuellen Trends 2013

Es ist längst nicht jedermanns Sache, Jahr für Jahr die gleiche Weihnachtsdekoration zu nutzen. Auch wenn Rot, Grün und Gold immer die typischen Weihnachtsfarben bleiben werden, die eine besinnliche und weihnachtliche Stimmung verbreiten, dürfen Sie gerne auch einmal ein wenig mehr Mut zur Farbe zeigen. Die Trends 2013 im Bereich der Weihnachtsdekoration verschaffen Ihnen dazu hervorragende Möglichkeiten.

Gold und Glamour für Ihr Zuhause

In diesem Jahr darf die Weihnachtsdekoration prunkvoll und vielleicht sogar leicht übertrieben wirken. Die Dekotrends drehen sich rund um die Farbe Gold, die sich in den Weihnachtskugeln ebenso wiederfindet wie in Schleifen und anderen Dekorationsgegenständen. Anbieter von passenden Weihnachtsschmuck finden Sie ganz leicht hier.

Kombiniert wird dieses luxuriöse Design mit tiefen, dunklen Blautönen und Smaragdgrün. Auch Kugeln in der Farbe Royalblau oder knalligem Türkis liegen in diesem Jahr wieder ganz im Trend. Damit Ihre Weihnachtsdekoration nicht zu dunkel gerät, können Sie diese edlen Farbtöne mit neutralen Farben wie Weiß, Creme oder auch Grautönen kombinieren.

Neben den klassischen Motiven wie Engeln oder Sternen, gesellen sich in diesem Jahr auch neue Motive zur Weihnachtsdekoration. Exotische Pflanzenprints mit einem asiatischen Einschlag und schillernde Vogelmotive gesellen sich zu glitzernden Eichhörnchen und Eulen.

Farbkonzept für die gesamte Weihnachtsdekoration

Das angesprochene Farbkonzept zieht sich durch die komplette Dekoration zu Weihnachten 2013. Es findet sich natürlich in Weihnachtskugeln wieder. Doch auch in Tischläufern, Adventskränzen, Blumensträußen und anderen Dekorationsgegenständen findet sich die außergewöhnliche Kombination aus Gold, Blau und Smaragdgrün wieder. Blaue Blumen in weißen oder cremefarbenen Vasen stellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.