• Kostenloser Versand mit DHL deutschlandweit
  • Schnelle Lieferung in 2-3 Tagen

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Fensterdekoration von A-Z

A | B | C | D | F | G | J | O | P | R | S | T | V | Z

 


 

A


Ausbrenner

Bei einem Ausbrenner handelt es sich um eine Gardine aus feinem leichten Stoff mit einem transparenten Durchbruchmuster auf dichtem Grund. Um diese Struktur zu erzielen, werden Teile des Mustergarns ausgeäzt.

 

 


 

B


Batist

Dichter und sehr feinfädiger gewebter Gardinenstoff meist aus Baumwolle, Leinen oder Garnmischungen.

 

Binderollo

Eine Art von Raffrollos, bei der die Raffung entweder mithilfe von vorn und hinten angebrachten Bändern erfolgt, die unter dem Stoff gebunden werden oder nur hinten auf beiden Seiten Bänder besitzt, die hinten mittig gebunden werden.

 

Bistrogardine

Meist nur ca. 50cm hohe Kurz-Gardine, welche auch unter den Namen Panneau, Scheibengardine oder Kaffeehausgardine bekannt ist-. Sie kann direkt mithilfe einer Vitragenstange (Scheibenstange) auf dem Fensterrahmen befestigt werden.

 

 


 

C


Crash

Gewobene und gewirkte Stoffe können auch eine gecrashte (frei übersetzt verknitterte) Struktur aufweisen. Der glatte Stoff wird in einem speziellen Verfahren verknittert und anschließend fixiert, so dass der Stoff auch nach dem Waschen zerknittert (gecrasht) bleibt.

 

 


 

D


Drehergewebe

Eine besondere Gewebeart, bei der zwischen den Schuss- und Kettfäden des Gewebes ein Abstand ist und die Kettfäden beim Weben miteinander verschränkt / verdreht sind. Ein Drehergewebe kann nur beim sehr genauen Hinsehen entdeckt werden, jedoch ist ein Drehergewebe in der Regel transparenter, robuster und knitterunempfindlicher.

 

 


 

F


Florentiner

Bei einem Florentiner handelt es sich um eine Stickerei auf einer Tüll-Wirkware. Die Kästchen der Wirkware sind wabenförmig bzw. bei einem sogenannten „falschen Florentiner“ quadratisch.

 

 


 

G


Gewirkte Gardine

Eine gewirkte Gardine besteht aus Maschen wie beim Stricken und Häkeln. Sie ist in einer Richtung zugstabil und in der anderen elastisch.

 

 


 

J


Jacquard

Eine Gardine in deren Gewebe oder Gewirke ein Muster, das mithilfe einer speziellen Jaquard-Technik entsteht, erzeugt wird.

 

 


 

O


Organza

Hierbei handelt es sich um ein Gewebe aus Monofilament-Garnen, also sehr dünnen Garnen, wodurch eine glänzende und transparente Struktur entsteht

 

Ösenschal

Gardine mit eingearbeiteten Ösen, die dadurch einfach auf eine Gardinenstange aufgeschoben werden kann.

 

 


 

P


Panneau

s. Bistrogardine

 

Polyester

Bei Polyester handelt es sich um ein synthetisches Garn mit den verschiedensten Eigenschaften: Elastizität, Reiß- und Scheuerfestigkeit u.a.. Es ist zudem knitterarm und pflegeleicht und bei höheren Teperatureinwirkungen sind die Fasern verformbar.

 

 


 

R


Raffrollo

Raffrollos sind Gardinen, die sich mithilfe von Zugschnüren, Bindebändern oder Gardinenringen einfach raffen lassen und so in ihrer Höhe variabel festgestellt werden können.

 

 


 

S


Scherli (Broché)

Scherlis sind gewobene Vorhangstoffe, bei denen das Muster dadurch erzeugt wird, dass nicht alle Fäden immer eingewoben werden. Man lässt Fäden „flottieren“ (man webt diese nicht immer mit ein) und schneidet diese nach dem Webvorgang entweder ganz oder teilweise ab. So entsteht ein dreidimensionales Muster.

 

Schiebevorhänge

Schiebevorhänge, auch Flächenvorhänge genannt, können mithilfe eines Paneelwagens in Gardinenschienen eingefahren werden und daher einfach verschoben werden.

 

Schlaufenschal

Fertigkonfektionierte Gardine, an deren oberen Ende bereits Schlaufen angenäht sind, um sie direkt an einer Gardinenstange anbringen zu können.

 

Spannweite

Bei der Spannweite handelt es sich um die Länge eines Raffhalters, die dazu genutzt werden kann, den Vorhang zusammenzuhalten.

 

Store

Gardine aus transparentem oder halbtransparenter und meist weißem Vorhangstoff, der sowohl bodenlang (Langstore) als auch in Fensterlänge (Halbstore) vorkommt.

 

 


 

T


Taft

Als Taft wird ein Gewebe in Leinwandbindung aus Seide oder Chemiefasern bezeichnet, bei welchem sich durch eine enge Ketteinstellung feine Querrippen abzeichnen.

 

 


 

V


Viskose

Bei Viskose handelt es sich um eine Chemiefaser mit Seidencharakter. Die Eigenschaften sind: Weich, sehr leicht und saugfähig. Pflegehinweis: Waschbar im Schonwaschgang, nich in den Trockner.

 

Voile

Ein Voile ist ein luftiger Gardinenstoff, der die Sonneneinstrahlung abschwächt, jedoch keine Verdunklungseigenschaften aufweist. Übersetzt aus dem Französischen bedeutet „Voile“ = „Schleier“

 

 


 

Z


Zubehör

Ohne Zubehör – keine Fensterdekoration. Entdecken Sie in unserer Rubrik Zubehör und Accessoires die für Sie passende Gardinenstange oder den entsprechenden Dekorationsartikel und setzen Sie moderne Akzente.