Ösenschal oder Schlaufenvorhang?

Schlaufen oder ÖsenBei der großen Auswahl an Gardinen und Vorhängen ist es nicht immer einfach, sich für die richtige Variante zu entscheiden. Natürlich spielt es eine Rolle, in welchem Raum die Gardine oder der Vorhang zum Einsatz kommen soll, doch auch hier sind verschiedene Modelle und Kombinationsmöglichkeiten vorhanden. Einen weiteren Anhaltspunkt bietet die Art der Anbringung. Nicht jeder Vorhang lässt sich zum Beispiel auf eine Gardinenstange aufziehen. Auch die Größe des Fensters spielt dabei eine Rolle.

Sehr beliebt sind Vorhänge mit Schlaufen oder Ösen am oberen Ende des Gardinenstoffes. Sie bieten den Vorteil, dass sie sich ganz leicht auf herkömmliche Gardinenstangen aufziehen lassen. Es gibt beide Varianten in zahlreichen Farben und aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Sowohl als blickdichte Gardine als auch aus transparentem Stoff sind sie erhältlich. In der Länge lassen sie sich variieren, so dass sie an großen und kleinen Fenstern angebracht werden können. Beide Vorhangarten zeichnen sich durch einen leichten Faltenwurf aus. Das einzige, worin sie sich unterscheiden, sind die Schlaufen bzw. die Ösen, mit denen sie am oberen Ende versehen sind. Doch welche Variante ist besser?

Blauer SchlaufenvorhangSchlaufenvorhänge

Die Schlaufen des Schlaufenvorhangs sind meist aus dem selben Stoff gefertigt wie der Rest des textilen Wohnaccessoires. Dadurch fallen sie nicht unangenehm auf. Sie verdecken die Gardinenstange nicht komplett, was einen schönen Effekt erzielen kann, besonders wenn die Gardinenstange selbst ein interessantes Design aufweist. Mit sogenannten Schlaufengleitern können die Schlaufenvorhänge darüber hinaus auch an Gardinenschienen angebracht werden.

Ein Nachteil, den Schlaufenvorhänge allerdings aufweisen, besteht darin, dass sie manchmal auf der Gardinenstange haken. Vor allem bei sehr langen Vorhängen kann dies schon als störend empfunden werden. Indem die Gardinenstange – je nach Material – mit bestimmten Mitteln behandelt wird, lässt sich dem jedoch entgegenwirken.

Roter ÖsenschalÖsenvorhänge

Ösenvorhänge sind genauso praktisch wie Schlaufenschals und auch in der Handhabung sehr ähnlich. Die Ösen bestehen meist aus Metall. Im Gegensatz zu den Stoffschlaufen haken sie nicht auf der Gardinenstange. Allerdings lassen sie sich nicht an einer Gardinenschiene anbringen.

Welche Vorhangvariante wirklich besser ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Neben ein paar kleinen Vor- und Nachteilen, die beide Vorhänge aufweisen, sollte die Wahl vor allem davon abhängig gemacht werden, welches Design besser gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.