Darauf sollten Sie beim Abstand von Vorhang zu Fenster achten

Store Michigan bei mein-gardinenshop.deNicht nur der Abstand zwischen Wand und Gardine ist wichtig für das Raumklima, sondern insbesondere auch der richtige Abstand zwischen Fenster und Vorhang. Denn auch hier ist es wichtig, dass die Raumluft ausreichend zirkulieren kann, um beispielsweise Kondenswasser an den Scheiben zu vermeiden. Besonders in der kalten Jahreszeit kann es hier vermehrt zu Problemen kommen. Worauf Sie beim Aufhängen der Gardinen am Fenster achten sollten, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag. 

In unserem Ratgeber: Vorhänge richtig aufhängen haben wir bereits festgehalten, dass der Abstand zwischen Wand und Vorhand rund 10 bis 15 cm betragen sollte. Aber welcher Abstand ist nun zwischen Vorhang und Fenster sinnvoll?

Ausschlaggebend für den Abstand: die Fensterlaibung

Schlaufenschal Kuh bei mein-gardinenshop.deWie weit die Vorhänge oder Gardinen nach Maß vom Fenster entfernt sind, hängt vor allem von der Fensterlaibung ab. Je nachdem, mit welchem Material die Außenwände gebaut wurden, sind diese meist etwa 10 bis 30 cm tief. Je tiefer die Fensterlaibungen sind, desto problemloser ist die Platzierung der Vorhänge möglich. Denn umso mehr Raum bleibt in der Fensterlaibung automatisch, um das Fenster zu kippen, ohne dass es den Vorhang berührt.

Ist die Fensterlaibung hingegen sehr schmal, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie Ihr Fenster hinterher nicht mehr kippen können, ohne dass es am Vorhang ansteht und unschöne Abdrücke hinterlässt. Dies gilt besonders dann, wenn Sie einen geringen Abstand zwischen Gardinen und Fenster gewählt haben.

Den Abstand vom Vorhang zum Fenster ermitteln

Dekoschal Lene bei mein-gardinenshop.deDen richtigen Abstand ermitteln Sie, indem Sie mit einem Zollstock ausmessen, wie viel Platz Ihr Fenster im gekippten Zustand benötigt. Anschließend addieren Sie etwa 5 cm, um sicherzustellen, dass Ihr Fenster nicht am Vorhang ansteht und Sie diesen ungehindert auf- und zuziehen können. Sie sollten dabei aber unbedingt auch den empfohlenen Abstand vom Vorhang zur Wand berücksichtigen. Bei der Verwendung von Scheibengardinen sollten Sie dagegen darauf achten, dass diese entweder mit genügend Abstand zur Fensterscheibe angebracht werden oder zwischen Unterkante und unterem Fensterrahmen etwa fünf Zentimeter frei bleiben.

Sind Sie mit dem errechneten Wert weniger als 10 bis 15 cm von der Wand entfernt, sollten Sie den Abstand entsprechend verlängern. Andernfalls könnte es Probleme mit dem Fensterbrett geben. Ist der ermittelte Abstand vom Vorhang zum Fenster hingegen länger als der Richtwert ist, können Sie sich daran orientieren und Ihre Vorhangstange montieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.