Vorhänge oder Panneaux: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Fenstervorhang FederaVorhänge gibt es in zahlreichen Variationen, Größen und Formen. Es gibt lange Stores und Vorhänge, die sich besonders gut für große Fenster und Balkontüren eignen. Es gibt kurze Gardinen, die jeweils nur einen Teil des Fensters bedecken oder vorwiegend als Sichtschutz dienen sollen. Lange und kurze Vorhänge lassen sich je nach Bedarf auch wunderbar miteinander kombinieren.

Ein Vorhang bietet einen optimalen Sichtschutz

In erster Linie soll der Vorhang oder die Gardine unerwünschte Blicke von außen abhalten. Dafür sind klassische Varianten am besten geeignet. Der Stoffe fallen gleichmäßig nach unten und machen den Raum wohnlicher. Die Schnitte und Formen ähneln sich meist. Der Einsatz unterschiedlicher Materialien sowie diverse Aufdrucke, Stickereien und Farben lassen dennoch zahlreiche Varianten entstehen.

Häufig bedeckt ein klassischer Vorhang das gesamte Fenster, was zwar für einen guten Sichtschutz sorgt, aber auch das Sonnenlicht weitgehend draußen hält. Um dies zu ändern, können Sie beispielsweise einen langen, leicht transparenten Vorhang anbringen, der sich auf- und zuziehen lässt. Alternativ können Sie einen Vorhang aber auch mit einer Scheibengardine kombinieren. Hier gibt es sehr viele Dekorationsmöglichkeiten.

Panneaux als peppiger Fensterschmuck

Fensterdekoration LagunaWenn Sie Ihre Fenster ein wenig frecher wirken wollen, könnten Panneaux eine tolle Alternative für Sie sein. Ein Panneaux ist eine kurze Scheibengardine, auch Bistro- oder Kurzgardine genannt. Die große Auswahl an unterschiedlichen Stoffqualitäten und Farben macht es möglich, jedes Fenster individuell zu gestalten. Ein Panneaux lässt sich problemlos an einer Scheiben- oder Klemmstange befestigen. Es gibt auch Varianten mit Ösen oder Schlaufen. Der schöne Vorhang ist im Sommer wie im Winter ein wahrer Blickfang – ob mit oder ohne Spitze, mit aufwendiger Stickerei oder als Weihnachtsgardine mit dezenten Sternen oder eingewebten Goldfäden. Die hübschen Gardinen lassen zudem viel Licht in den Raum.

Die Webtechnik macht den Unterschied

Ein Panneaux unterscheidet sich hinsichtlich der Gestaltungsmöglichkeiten nicht wesentlich von einem normalen Vorhang. Doch durch eine besondere Webtechnik und Musterung sowie lose herabhängende Stoffbahnen wird hier ein ganz besonderer Effekt erzielt. Wenn Sie Ihre Fenster mit ausgefallenen Stoffen schmücken möchten, liegen Sie mit einem Panneaux genau richtig. Je nach Größe und Schnitt bieten sie auch einen Sichtschutz. Vor allem aber sind es die kleinen, raffinierten Details, die diese speziellen Vorhänge zu einer besonderen Art Gardine machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.