Festliche Tischdekoration: Zum Anlass passend dekoriert

Festliche ServietenringeFür größere Festlichkeiten wie Hochzeiten, runden Geburtstage, Weihnachten oder Taufen werden gerne die edlen Tischdecken und das gute Geschirr aus dem Schrank genommen. Dies ist eine gute Grundlage für viele Feste. In Bezug auf die Raum- und Tischgestaltung dürfen Sie Ihrer Kreativität aber durchaus freien Lauf lassen. Bei der Vorbereitung sollten Sie lediglich die Anzahl der Gäste, die Größe und Form der Tische sowie den Anlass der Feier berücksichtigen. Denken Sie zum Beispiel darüber nach, ob sich die Tischtücher gut mit Tischbändern, Tischkarten, Servietten, Blumen und Kerzen kombinieren lassen, und welche Dekorationsartikel zum Thema passen würden.

Die richtige Tischwäsche auswählen

Weiße Tischtücher wirken sehr festlich und lassen Ihnen in Bezug auf die farbliche Gestaltung viel Spielraum. Wenn Sie Tischbänder verwenden möchten, achten Sie darauf, dass sie knitterfrei sind und zum Anlass passen. Die Farbe Bordeaux wird beispielsweise gern mit Gold kombiniert, Gelb mit Grün und Beige mit Brauntönen.

Für eine Hochzeitstafel entscheiden sich viele Menschen häufig für weiß-rote Farbkombinationen. Geburtstage und Ostertafeln dürfen etwas quirliger und bunter ausfallen. Hier kommt pastellfarbene Tischwäsche gut zur Geltung. Weihnachtliche Festtafeln wirken besonders elegant, wenn funkelnde und glitzernde Dekorationselemente eingesetzt werden, beispielsweise kleine Weihnachtsbaumkugeln und Teelichter.

Gläser, Geschirr und Besteck nicht vergessen

TischdekoWenn Sie sich für eine geeignete Tischwäsche entschieden haben, geht es daran, ein passendes Service sowie Gläser und Besteck auszuwählen. Auch hier gibt es wieder zahlreiche Möglichkeiten, angefangen bei klassischem Porzellan über Edelstahl und Glas bis hin zu rustikalem Geschirr und altem Silberbesteck. Haben Sie sich gut überlegt, welche Speisen Sie Ihren Gästen servieren möchten? Dann benötigen Sie möglicherweise auch Salatteller, Suppenterrinen oder Dessertschalen. Zuletzt sollten natürlich auch die Trinkgläser zu dem jeweiligen Anlass passen. Schlanke Gläser eignen sich gut für sommerliche Partys, schwere Kristallvarianten werden gern bei Hochzeiten und Jubiläen eingesetzt.

Dekorationselemente gekonnt platzieren

Dekorationselemente runden eine festliche Tafel ab. Sie sollten jedoch nie zu viele Artikel verwenden, da sie zum einen zu viel Platz auf dem Tisch in Anspruch nehmen und zum anderen Unruhe ins Gesamtbild bringen würden. Wenn Sie Ihre Tische verzieren wollen, verwenden Sie also lieber etwas weniger als zu viel. Je nach Anlass und Jahreszeit können Sie seidene Bänder, Figuren, Muscheln, Sand, Glaskugeln, Äste und vieles mehr verwenden. Verteilen Sie bei Kinderpartys einfach ein paar bunte Bonbons und Schokolade auf den Tischen oder stellen Sie bei herbstlichen Festivitäten Schalen mit Weintrauben und Weinlaub auf die Tafel. Ihre weihnachtliche Festtafel können Sie zum Beispiel mit Tannenzapfen, Zweigen und goldenen Weihnachtskugeln verzieren. Natürlich dürfen auch Kerzen in verschiedenen Größen, Farben und Formen nicht fehlen.

Des Weiteren können florale Elemente wie Obst, Kastanien, Efeu und Blumen zum Einsatz gebracht werden. Aber auch stilvolle Servietten und hübsch verzierte Tischkärtchen gehören auf einen festlichen Tisch. Wie Sie sehen, ist vieles möglich. Wichtig ist nur, den Tisch nicht mit Dekorationsartikeln zu überladen und auch farblich einer Linie zu folgen, um ein harmonisches Bild zu erhalten. Ansonsten können und dürfen Sie Ihrer Festtafel stets einen ganz persönlichen Charakter verleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.