Mollig warm durch Herbst und Winter: Heizkosten sparen mit den richtigen Vorhängen

Die kürzer werdenden Tage und sinkenden Temperaturen steigern den Wunsch nach Gemütlichkeit und einem behaglichen Zuhause – im Idealfall ohne immens hohe Heizkostenrechnung. Schwere Vorhangstoffe vereinen hier gleich mehrere Vorteile: sie schaffen ein behagliches Wohnambiente, minimieren den Wärmeverlust durch schlecht isolierte Fenster und schützen beleuchtete Wohnräume vor neugierigen Blicken.

Der Vorhang als Wohlfühl-Faktor

Schwere Vorhänge sorgen für ein behagliches Raumgefühl, da sie optische Wärme ausstrahlen. So steigern beispielsweise Samt, Damast oder dichte Baumwollstoffe den Wohlfühlfaktor in Wohnräumen. Auch dunklere Farbtöne und prachtvolle Stickereien sind jetzt gefragt: je nach Einrichtungsstil können dunkle Rottöne oder auch gedeckte Farben in Grün- bis Grautönen als winterliche Dekoelemente dienen.

Heizkostenminimierung durch isolierende Vorhänge

Neben der Optik bestechen schwere Vorhänge durch ihre Funktionalität. Bis zu 20 Prozent Wärme können Haushalte durch schlecht isolierte Türen und Fenster verlieren. Schwere Vorhangstoffe bieten hier eine schnelle und attraktive Lösung den Wärmeverlust auszugleichen.

Bei hohen Fenstern sowie Türen bieten bodenlange Stoffe schnelle Abhilfe vor Temperaturverlust. Es empfiehlt sich, etwas mehr Stoff zu nehmen, um so die Vorhänge am Boden zu stauchen – so hat kalte Zugluft keine Chance. Wenn Sie sich für Gardinen nach Maß entscheiden, können Sie die Länge Ihrer Vorhänge bequem auswählen. So erhalten Sie bodenlange Vorhänge, die Zugluft keine Chance lassen. Ebenso können geheizte Wohnbereiche anhand der Vorhänge von weniger genutzten Räumen wie beispielsweise Flur, Wintergarten oder Keller abgegrenzt werden, um so ein effektives Heizen der Wohnfläche zu gewährleisten.

Übrigens: Die Isolation funktioniert natürlich auch anders herum. Auch bei Räumen, die sich im Sommer schnell aufheizen, können isolierende Vorhänge helfen, ein angenehmes Raumklima zu erhalten.

Blickdicht und verdunkelnd: schwere Vorhänge als Alleskönner

Neben der Temperaturregulierung sind schwere Vorhangstoffe auch als Verdunklungsvorhänge sehr beliebt. Hereinscheinende Straßenlaternen, der Sonnenaufgang und Tageslicht stören so nicht länger das Schlafbedürfnis – zum Beispiel auch von Schichtarbeitern, die tagsüber Schlaf finden müssen.

Zudem werden Wohnräume bei frühem Einbruch der Dunkelheit mehr beleuchtet, was zu ungewollten Einblicken von außen führen kann. Dichte Vorhangstoffe bieten hier einen zuverlässigen Sichtschutz, sodass sie aufgrund ihrer optischen und funktionellen Vorzüge wahrlich als Alleskönner bezeichnet werden können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.